Aktuelle Veranstaltungen

2019

November
20.11.2019 - 21.11.2019 in Münster-Hiltrup
Fachtagung: Die Organisation des friedlichen Zusammenlebens im Spannungsfeld Migration, Integration und Sicherheit

Das friedliche Zusammenleben einer immer diverser werdenden Gesellschaft zu organisieren und dabei die Balance zwischen Freiheit und Sicherheit nicht aus dem Gleichgewicht zu bringen, ist eine der zentralen Herausforderungen der nächsten Jahre. Kommune und Polizei sind dabei zwei zentrale Akteure, die maßgeblich für die alltägliche

Gewährleistung der Sicherheit und des gesellschaftlichen Friedens verantwortlich sind und die Integration verschiedener Kulturen und sich ausdifferenzierender gesellschaftlicher Bedürfnisse leisten und mittragen müssen. 

Die Fachtagung „Die Organisation des friedlichen Zusammenlebens im Spannungsfeld Migration, Integration und Sicherheit“ will zielorientiert ausloten wie Integration und Sicherheit zusammenhängen und wo sie unnötig verknüpft sind. Dabei soll die Rolle von Kommune und Polizei bei Fragen der Integration reflektiert werden und gemeinsam strategisch überlegt werden, wie das friedliche und respektvolle Zusammenleben in Zukunft in Städten und Gemeinden weiter gut gelingen kann und was es dafür in Zukunft braucht.

Die Veranstaltung richtet sich an Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, Referentinnen und Referenten, Beigeordnete und Mitarbeitende aus Kommunen sowie Vertreterinnen und Vertreter der Polizei und der Zivilgesellschaft.

Veranstaltungsprogramm

Anmeldung

Anmeldungen sind ab sofort ausschließlich per E-Mail möglich an: tagungsbuero@dhpol.de


 

26.11.2019 - 26.11.2019
Webinar: Vorurteile abbauen im Quartier - In Vielfalt zusammenleben

Die Akzeptanz von Vielfalt weniger eine Frage von strukturellen Bedingungen als der eigenen Haltung und die Bereitschaft „fremde Menschen“ zu akzeptieren ist in der Nachbarschaft am größten. In den Stadtviertelen, Siedlungen und Straßenzügen, in denen sich verschiedenste Menschen unterschiedlicher Herkunft, Religion, Alters, Geschlecht und sexueller Orientierung und unabhängig vom Einkommen und dem Gesundheitszustand täglich begegnen ist die Toleranz am größten. Die Akzeptanz von Vielfalt ist ein wichtiger Faktor, der den gesellschaftlichen Zusammenhalt beeinflusst.

Am 30.Oktober fand das erste Webinar zum Thema Begegnungen schaffen statt.

Weitere Informationen und zur Anmeldung


 

2020

Januar
21.01.2020 - 21.01.2020
SiBa Webinar: Stadtentwicklung und (Un-)Sicherheit

Webinar: Stadtentwicklung und (Un-)Sicherheit (21.01.2020)

Die Zentralität der Bahnhöfe als Mobilitätsschnittstelle und ein allgemeiner Trend zum Wohnen in der Stadt machen das Bahnhofsviertel heutzutage zu einem Ort, der den Kommunen und ihren Bürgerinnen und Bürgern ebenso attraktiv erscheint wie Investoren und Entwicklern. Rund um die Hauptbahnhöfe entstehen in zahlreichen Städten neue Wohn- und Geschäftsanlagen, die auch zu einer Aufwertung der Bahnhofsviertel führen sollen. Welche Folgen aber hat die Aufwertung für das soziale Miteinander im Bahnhofsviertel? Lassen sich in diesen traditionell als benachteiligt geltenden Stadtquartieren Prozesse der Gentrifizierung beobachten? Wie werden die Aufwertungsbemühungen von den Bestandsbewohnerinnen und -bewohnern wahrgenommen? Entstehen durch den Zuzug statushöherer Bewohnerinnen und Bewohner neue Konfliktfelder? Im Webinar wollen wir uns diesen Fragen widmen und einen Ausblick geben auf Aspekte der (Un-)Sicherheitswahrnehmung in Bahnhofsvierteln, die durch stadtplanerische Entwicklungen berührt werden.

21.01.2020, Sicherheit im Bahnhofsviertel, Thema: Stadtentwicklung und (Un-)Sicherheit

Weitere Informationen zu der Webinarreihe und zum Format Webinar