Aktuelle Veranstaltungen

2021

März
18.03.2021 - 19.03.2021 in Berlin
Seminar: Gemeinsam handeln für urbane Sicherheit! Bürgerbeteiligung als Erfolgsfaktor

Urbane Sicherheit ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Wie können Bürgerinnen und Bürger die Lösungsentwicklung und in die Umsetzung einbezogen werden, wo liegen Chancen und Grenzen?

Kommunen sind häufig die ersten Ansprechpartner für Bürger und Bürgerinnen, wenn es um Fragen mangelnder Sicherheit oder ein subjektives Unsicherheitsgefühl geht. Urbane Sicherheit ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe und erfordert eine gute Zusammenarbeit der professionellen Sicherheitsakteure in den Kommunen sowie die Einbeziehung der Zivilgesellschaft. Insbesondere Frauen, Jugendliche, Seniorinnen und Senioren und Bevölkerungsgruppen, die von Marginalisierung und Diskriminierung betroffen sind, sollten nicht nur passive Ziele von Präventionsmaßnahmen sein, sondern eine aktive Rolle bei der Gestaltung von urbaner Sicherheitspolitik spielen.

Mittlerweile gibt es viele Ansätze zur Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger bei der Lösung von Ordnungs- und Sicherheitsproblemen: Nachbarschaftsbegehungen, Sicherheitsbefragungen, Präventionsspaziergänge, Quartiersworkshops, Nachtwanderer, freiwilliger Polizeidienst und vieles mehr.

  • Welche Möglichkeiten der Einbeziehung von Bürger und Bürgerinnen im Umgang mit Fragen von Ordnung und Sicherheit sowie der kommunalen Prävention gibt es?
  • Wo liegen Grenzen der Beteiligung?
  • Wie kann die Zusammenarbeit zwischen professionellen Sicherheitsakteuren und Zivilgesellschaft organisiert werden?

Das Seminar gibt einen Überblick über bestehende Ansätze und einen Ausblick auf zukünftige Entwicklungen mit Beiträgen aus Forschung und Praxis und bietet die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch.

Zielgruppen

  • WebSeminar für Führungs- und Fachpersonal aus Ordnungsverwaltung, Stadtentwicklungs- und Stadtplanungsämtern, Jugend- und Sozialverwaltung, Integrationsbeauftragte der Polizei, Ratsmitglieder sowie interessierte Fachleute aus Wissenschaft und Praxis.

Veranstaltungsort

online

Veranstalter

  • Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH www.difu.de
  • in Kooperation mit dem Deutsch-Europäischen Forum für Urbane Sicherheit (DEFUS)

Teilnahmegebühr

Für Mitarbeiter/innen aus den Stadtverwaltungen,
städtischen Betrieben und Ratsmitglieder gelten:

  • 140,– Euro für DEFUS Mitglieder und Teilnehmende aus Difu-Zuwenderstädten 
  • 180,– Euro für Teilnehmer/innen aus den Mitglieds-
    kom­mu­nen des Deutschen Städtetages, des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und des Deutschen Landkreistages sowie NGO's.

 Hier bitte wie bei den Koopartionsseminaren mit DEFUS bisher  auch „Mitglieder des DEFUS“ einfügen

Programm

Online Anmeldung

 

Juni
17.06.2021 - 17.06.2021 in Hannover
Fortbildung Sicherheit im Bahnhofsviertel
Oktober
20.10.2021 - 22.10.2021 in Nizza, Frankreich
Efus Konferenz 2021: Security, Democracy and Cities

International and interdisciplinary the “Security, Democracy and Cities” 2020 conference is organised by the European Forum for Urban Security in Nice.

Unique in its field, this event is geared towards all those involved in urban security: elected officials, civil servants, national administration, magistrates, law enforcement agencies, social workers, researchers, and representatives of the private sector and civil society.

More information can be found here.