15. Mitgliederversammlung in Stuttgart

15. DEFUS Mitgliederversammlung in Stuttgart

Die DEFUS Mitglieder trafen sich am 5. und 6. Oktober 2017 in Stuttgart zur Mitgliederversammlung. Im achten Jahr des Bestehens widmeten sich die Mitglieder in dieser Sitzung in einem Arbeitsworkshop der strategischen Ausrichtung des Netzwerkes. Ziel war es, den Austausch der Städte in Zukunft besser zu strukturieren und den Mehrwert der Mitgliedschaft weiter zu steigern.

Zum Namen ein Gesicht kennen, auf dem kurzen Dienstweg "schnell" zum Hörer greifen und fragen, wie macht ihr das, sei ein entscheidender Nutzen der Mitgliedschaft. DEFUS und Efus ermöglichen den Mitgliedern Zugriff auf einen großen Pool an Experten zu verschiedenen Fachthemen, die den Mitarbeitern aus den Mitgliedsstädten sonst mühsam selbst organisieren müssten, so die einhellige Meinung. Der Fachaustausch ist für alle Ebnen wichtig und gewinnbringend.

In den nächsten Jahren soll der Fokus von DEFUS breiter werden und die Vernetzung mit anderen wichtigen Akteuren und Institutionen der urbanen Sicherheit verstärkt werden. Gemeinsam wollen die Mitglieder in Zukunft zu relevanten Themen und aktuellen Herausforderungen Stellung beziehen und noch mehr mit einer Stimme sprechen.

Umrahmt wurde der Strategieworkshop von einem Besuch in der Verkehrsleitzentrale der Stadt Stuttgart und einem Stadtspaziergang zu den Brennpunkten der Stadt. Der Leiter des Ordnungsamts Stuttgart stellte das Sicherheitskonzept für das zweit größte Volksfest der Welt, den Cannstatter Wasen, vor und schilderte eindrücklich, wie die Stadt in Zusammenarbeit mit allen Akteuren den mehr als einer Millionen Besuchern einen sicheren und schönen Aufenthalt gewährleistet.